aktuelle Termine

25.10.2018
18:00-21:00 Uhr
Klassenelternabend Jgst. 7-12
29.10.2018-02.11.2018
Herbstferien
14.11.2018
17:00-20:00 Uhr
1. Elternsprechtag

Kunst - Förderpreis beim 48. Jugendwettbewerb


Die diesjährige Abiturientin Veronika Walch aus Lohr wurde mit einem der begehrten Bundespreise beim 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken ausgezeichnet. Die 18-Jährige überzeugte die Jury mit ihrem Aquarell „Konservenbabys“ in der Altersgruppe der 10. bis 13. Klassen.

 

Der Preis besteht in der Teilnahme an einer kreativen Sommerakademie in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee. Vom 29. Juli bis 5. August 2018 können die jungen Talente unter Anleitung von erfahrenen Künstlern in verschiedenen Werkstätten ihrer Kreativität freien Lauf lassen, sich mit Gleichgesinnten austauschen und an einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm teilnehmen.

 

Die Fachschaft Kunst ist Stolz darauf, dass Veronika mit ihrem Bild einen Bundesförderpreis bei einem der größten Kreativwettbewerbe Europas erhielt. Die Urkunde für den Bundessieg überreichte Winfried Rauch, der Regionaldirektor im Bereich Lohr der Raiffeisenbank Main-Spessart eG unter Beisein des Schulleiters Dr. Bernd Rottenbacher, Vertretern der Presse und des Kunstlehrers Daniel Freitag im Gymnasium.

 
 
 
 
 
 

 

 

Übergabe Landespreis beim 48. Internationale Jugendwettbewerb "jugend kreativ"


Das Bild zeigt die Organisatoren des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend kreativ" der Region Main-Spessart Frau Susanne Schreck und Herrn Winfried Rauch (Regionaldirektion der Raiffeisenbank Main-Spessart eG) beim Überreichen eines hochwertigen Tablet als Landespreis an Veronika Walch vom Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium in Lohr a. M. für ihre Bildgestaltung.

Die Gymnasiastin malte im Additum Kunst, dem Vertiefungsfach zur Vorbereitung auf das schriftliche Kunstabitur in Bayern, ein schönes Aquarell in fröhlichen Farben, das aber auch eine kritische Aussage beinhaltete. Sie warf mit ihrem Bild die Frage auf, ob es zulässig sein kann, dass menschliche Embryonen käuflich erwerbbar und damit beispielsweise zukünftig in Schaufenstern feilgeboten werden dürfen.

Für ihre Bildgestaltung wurde Veronika in der höchsten Altersgruppe (Klassen 10 bis 13) sowohl regioanl als auch landesweit ausgezeichnet. Vom 28.-30. Mai 2018 tagen die Jurys auf Bundesebene.

Wir drücken der Abiturientin für ein sehr gutes Abschneiden die Daumen und wünschen alles Gute!

 

 

Kunstausstellung der Q11


Kunstausstellung der Q11 eröffnet am 12.07.2017 um 18 Uhr im Fischerhaus

hier der Videoclip:

 

 

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4